Geomembranen

Geomembranen sind dünne zweidimensionale Platten mit sehr geringer Permeabilität. Die Polymere stammen aus einer Chemieanlage in Form von Granulatkörnern. Während der Weiterverarbeitung wird das Granulat aufgeschmolzen und nach der Extrusion, eventuell gefolgt vom Schleudern, erhalten die Halbzeuge die Form von Platten.

Holen Sie sich den neuesten Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

Datenschutz-Bestimmungen